Wer wir sind

DortSisimblas Tobacconist.Es wurde 1959 von Franco Sisimbro im eleganten Zentrum von Neapel zwischen Piazza Amedeo, Via Dei Mille und Piazza San Pasquale gegründet.
Aus einem einfachen Laden wurde es sofort ein Wahrzeichen in der Stadt für alle, die es lieben, die Pfeife und Zigarre zu rauchen.
Zum Zeitpunkt der Gründung war es möglich, nur Tuskaner und eine niederländische Zigarre zu erhalten, und dank der Weitsicht und der Leidenschaft von Franco wurden befeuchtete Showcases gemacht: Der erste in Italien.

Im Laufe der Jahre, nach einem ständigen Wachstum, fügte die flache Rauchkategorie auch Geschenkartikel, Zubehör und Luxusobjekte mit prestigeträchtigen Marken hinzu, mit denen S.T. DupontKartier, Davidoff, Montegrappa., Mignon Paris., Pinine 
Und für Spielliebhaber, ein riesiges Gebiet, das Brettspiele mit Roulette, Schach, Karten, Chips und vielen anderen Zubehör gewidmet ist.

Im Jahr 2000 ist ein "Spaziergang in Humidor" eingerichtet und der Tobacconist wird zu einem Ziel mit Rohrraucher und einer Zigarre von allen Süditaliens und darüber hinaus.

Seit einigen Jahren die Tochter vonFrankAnita Sisimbla., Führt das Unternehmen, das die Leidenschaft und das Engagement infundiert und sein Wissen an seinen Sohn Ciro übergab, der sie täglich unterstützt.

Und es ist dank der Liebe zur Welt der Rohrzigarren und des wahren Kultes des langsamen Rauchs, der 2017 im "Wohnzimmer" Sisimbla das elegante und exklusive eingeweihte Habanos Lounge.: Der erste in Italien.
 
Die Details der Sisimbla-Geschichte

1959 kauft Franco Sisimbla, ein junger Mann allein achtzehn, einen kleinen Tobacconist in Via San Pasquale in Chiaia kauft; Trotz des jungen Mannes
ALTER FRANCO hatte einen tollen Traum: Er wusste, dass sein ein einzigartiger Tobacconist seiner Art sein würde.
Ein paar Jahre später beginnt Franco, die ersten Schritte in Richtung seines Ziels zu bewegen, zu einem Händler für Cartier und Dupont-Feuerzeuge zu werden und zu kultivieren, was seine Leidenschaft war: die Pfeife.
Fünfzehn Jahre später gelingt es ihm, die angrenzenden Einheimischen zu erkennen, um seinen kleinen Laden zu vergrößern.
Dank Engagement und Leidenschaft wird Franco in kurzer Zeit ausschließlich der Pfeifenschloss und der Dunhill in Kampanien exklusiv; Leidenschaft, die seiner Tochter, Anita, der jetzt das Unternehmen führt, gewonnen hat.
Anita entscheidet, während die väterlichen Leidenschaften perpetuiert werden, um den Horizont der Aktivität auf die Zigarren und Luxusobjekte zu erweitern.
Im Jahr 2000 bereitet Sisimbla einen Humidor-Walk bereit, der zur Verfügung gestellt wird, und in Bezug auf den "langsamen Rauch" wird für die Meridität ein Bezugspunkt.
Anitas Motto lautet: "Ich kann ohne alles außer dem überflüssigen" (Oscar Wilde).

Wenn Sie nach einem originellen und raffinierten Geschenk für diejenigen suchen, die alles haben, ist der Sisimbla-Tobacconist in Neapel der richtige Ort.