Geschichte der Pfeife: Materialien, Typen und Stile im Laufe der Jahrhunderte

Storia della pipa: materiali, tipologie e stili attraverso i secoli
Der Anfang von Geschichte der Pfeife Es verliert in sehr abgelegenen Alter. In der Tat war der Gewohnheit in den primitiven Gemeinden weit verbreitet, um den Wurzeln oder aromatischen Anlagen Feuer zu geben, um die Dämpfe zu inhalieren: Aus diesem Grund kam das "Pipe".

Von diesen Zeiten hat das Road-Gerät es geschafft, wobei der Wert des Wertes wird, der derzeit unzählige Enthusiasten und Bewunderer anzieht.
Index
 
  • Der Beginn der Geschichte der Pfeife: Die Entdeckung von Amerika
  • Die am meisten verwendeten Materialien: von der Terrakotta-Pfeife bis zur Holzpfeife
  • Terrakotta-Pfeife
  • Porzellanpfeife
  • Keramikrohr
  • Schaumpfeife
  • Holzpfeife
  • Andere verwendete Materialien
 
Der Beginn der Geschichte der Pfeife: Die Entdeckung von Amerika
Im fünfzehnten Jahrhundert wussten mit der Entdeckung Amerikas die amerikanischen Ureinwohner den Tabak nach Europa, der bald zu einem sehr weit verbreiteten und modischen Zeitvertreib auf dem alten Kontinent wurde.
Die amerikanischen Indianer produzierten diese Objekte, die mit den Europäern, in Argillit oder Kalkstein gespendet oder hartnäckig wurden. Es gab alte Matrosen und Explorierer, um Pfeifen in ihr Heimatland zu importieren.

Im neuen Kontinent die Geräte wie der Calumet des Friedens.Sie wurden hauptsächlich für religiöse Zeremonien eingesetzt, während sie in Europa meistens zur Erholung verwendet wurden.
Die am meisten verwendeten Materialien: von der Terrakotta-Pfeife bis zur Holzpfeife
Während des Verlaufs Geschichte der PfeifeEs gab wirklich viele Materialien, die Handwerker verwendet haben.

Das Gerät breitete sich auf der ganzen Welt, wurde das Gerät zum Ausdruck der verschiedenen lokalen Kulturen, und folglich kauften die Modelle die Merkmale, die den Ort, an dem sie produziert wurden, hauptsächlich sowohl für den Stil als auch den Unterschied in den verwendeten Materialien, die sich hauptsächlich für den Stil diversifizierten, diversifiziert.
Sehen Sie einige.
Terrakotta-Pfeife
1500 die Verwendung der Terrakotta-Pfeife, das Licht in England sah. Trotz seiner Zerbrechlichkeit breitete sich diese Typologie in ganz Europa auf und wurde hauptsächlich in Orlanda, Belgien, Frankreich und Deutschland produziert. Die Hauptattraktivität waren die Inhaltskosten der Materialien, die zur Herstellung verwendet wurden, und die die geringen Kosten des Produkts beeinflussen, wodurch es einem immer größeren Publikum der Menschen zugänglich ist.

In den beiden Jahrhunderten, die zu kommen, kennzeichnen die verschiedenen Fabriken die Artikel ihrer Produktion mehr und dekorieren sie mit Designs und Friezes verschiedener Typen. Terrakotta-Rohre erreichten ihre maximale Pracht in Frankreich von 1800, als sie durch andere Produkte ersetzt wurden, wurden sie Kunstgegenstände.

Anfangs importierte Amerika diese Art von Pfeife, aber 1800 gab er der Welt einige der besten Kunsthandwerker in der Geschichte. Die Produktion dieser Werkzeuge setzt sich immer noch in wenigen Zentren fort.
Porzellanpfeife
Dort Geschichte der Pfeife Fahren Sie fort, bis Sie Pfeifen in Porzellan erreichen, die die Kunst wichtiger Bildhauer und Kunsthandwerker zu ihrem Dienst sahen. Perlopiù wurden in Zentren wie Sèvres produziert, berühmt für dieses Material. Die beliebtesten Stile waren neoklassizistisch, der Barock und das Romanik.

Zwischen 1850 und 1870 wurden mehr als 20 Millionen Exemplare produziert und nach dem französisch-preußischen Krieg bis zum Ersten Weltkrieg wurde ein Format geschaffen, das den Namen der Regimonal nimmt, der an die Soldaten gespendet wurde, die mit Ehre der Heimat gedient hatten.
Die Produktion dieser Rohre fährt heute noch in Deutschland fort.
Keramikrohr
Aus der Evolution der Rohre, die aus den beiden zuvor analysierten Materialien zusammengesetzt sind, ist das Keramikrohr. Dies wurde hauptsächlich in England, Staffordshire und Whirlon produziert.
Im neuen Kontinent wurden die Keramikrohre nicht produziert, sondern von Europa sortiert.
Diese zeichnen sich von den anderen für ihre langgestreckte Form aus.
Schaumpfeife
Die Schaumleitungen gehören zu den faszinierendsten, was auch von den "Spitznamen" bemerkt werden kann, die als "Venus del Mare", "Königin der Rohre" und "Bianca Dea" betroffen sind, bemerkt werden können.
Die Produktion dieser Geräte findet statt Mit sepioliten verwenden.Material, das ein markantes Detail in Gravuren ermöglicht.

Derzeit werden Schaumleitungen auch in verschiedenen Farbtönen hergestellt.
Die goldene Periode dieses Rohrentyps kann zwischen 1850 und 1925 platziert werden.
Holzpfeife
Aber die meisten gebrauchten Rohre der Geschichte sind die hölzernen. Die Haltbarkeit dieser Objekte hat sie berühmt gemacht, tatsächlich ist das Holz sehr schwer zu brechen, und es gibt keinen Belästigungsgeschmack an Tabak.
Zwischen 1700 und 1800 wurden Rohre in mehr als 25 Waldsorten erlebt. Aber es war 1850, was die erstellt wurde Heather-Wurzelpfeife, eines der am meisten benutzten und sehr geschätzten Materialien der Bewunderer dieser Kunst so alt, wie es faszinierend ist.

Ausgestattet mit außergewöhnlicher Qualität, um den Tabak zu rauchen, war das Rohr in Erica-Wurzel ebenfalls sehr formbar und durfte fein geschnitzt sein.
Die Geschichte erzählt uns, dass die Pfeifen in Erica 1982 im Dorf St. Claude in Frankreich produziert wurden, wo sie dann mehr als 16 Fabriken blühten.
Heutzutage werden die Holzrohre in Europa, Japan und den Vereinigten Staaten mehr hergestellt. Diese haben eine sehr große Preisklasse, die variiert, um die Qualität des Stücks und der Rechnung zu ändern.
Andere verwendete Materialien
Steatit, Ton, Pipestone und Catlinite waren die Materialien, die hauptsächlich von amerikanischen Ureinwohnern verwendet wurden. Die Europäer machten mit der Herstellung von Elfenbeingeräten, Zinn und Eisen einige Fehlerbehebungsversuche vor. Die weniger guten, auch versuchten, Materialien wie Eierschalen und Hühnerknochen zu verwenden.

Verliebt in die Kunst, diese zu produzieren LuxusgüterSeit mehr als 400 Jahren wurden die Handwerker der westlichen Hemisphäre in Horn, Knochen, Guttaperca, Gold und Silber hergestellt. Später fielen diese Materialien nicht an, weil sie trotz ihrer Schönheit aufgrund des schlechten Geruchs und des Geschmacks, den sie produzierten, keine befriedigende Erfahrung garantieren.
Wenn Sie einen Überblick über die besten Pipes haben möchten, die derzeit auf dem Markt verfügbar sind, dann besuchen Sie Unser Online-Shop!