DuPont-Feuerer: Geschichte, Funktionen und Besonderheiten

Accendini Dupont: storia, caratteristiche e tratti distintivi
S.T. DuPont wurde 1872 von Simon Tissot DuPont in seinem Pariser Labor gegründet.
Anfangs das Haus produzierte Wagen, aber nach verschiedenen Wechselfällen mussten die Besitzer in der Zeit des Zweiten Weltkriegs denjenigen, die jetzt als die DuPont-Feuerzeuge, Klassensymbol, Eleganz und Stil.
Sammlungen und Funktionen
Die Zeilen, die der Hersteller angeboten, sind wirklich viele und haben verschiedene Merkmale.
Dort Ligne 2. Es war die Sammlung, in der der "Ping Sound" 1972 erschien. DuPont-Feuerzeuge Sie emittieren diesen bestimmten Klang, wenn sie geöffnet sind.
DuPont-Feuerzeuge
In den folgenden Jahren erhielt der Hersteller Artikel zur Wartung und entdeckte, dass ihr Formular von den Eigentümern geändert worden wäre, um den Klang zu verstärken. So wurde beschlossen, die Struktur leicht zu ändern, um die Wünsche der Kunden zu erfüllen.
Dies DuPont-Feuerzeug hat eine Preisspanne Sehr weit.
Dort Maxyjet und das Minijet Sie haben völlig andere Funktionen von der ikonischen Linie 2. Ihr Design ist ergonomisch, unglaublich modern und gewunden. Die Preise verstehen sich entschieden als die von Line 2.
DuPont-Feuerzeuge
Die Feuerzeuge der Slim Edition Sie zeichnen sich durch die geringe Größe der vorgeschlagenen Artikeln aus, die nur 45 Gramm wiegen. Das chromatische Bereich dieses Produkts ist breit.
DuPont-Feuerzeuge
Auch DuPont-Feuerzeuge Zu dieser Sammlung gehören sie einen niedrigen Preis im Vergleich zu den Heimatstandards.
Die Kosten steigen leicht mit dem Défi extreme.Das, was dank seiner eigenen Technologie eine Flamme hat, die 40 km / h standhält, eignet sich sie zur Verwendung für alle Höhen und Temperaturen oder, wie der Name in den extremsten Bedingungen vermuten lässt.
DuPont-Feuerzeuge
Dort Atelier Es ist stattdessen diejenige, die am meisten Ligne ähnelt 2. Das Design dieser DuPont-Feuerzeuge Es ist das historische, aber was die beiden Linien unterscheidet, sind die Produktionstechniken und die verwendeten Materialien. Jedes Stück ist einzigartig und aus diesem Grund leiden die Preise einen Anstieg.
DuPont-Feuerzeuge
Der Hersteller hat aber auch auf dem Markt der DuPont-Feuerzeuge Limitierte Auflage wie Picasso und Monet.
DuPont-Feuerzeuge
DuPont-Feuerzeuge: Geschichte und Aufstieg
Die Geschichte von DuPont-Feuerzeuge Beginnen Sie während des Zweiten Weltkriegs, als Lucien DuPont entschied, Gaslaterne zu erzeugen. Im Jahr 1941 wurde das Annecy-Patent hinterlegt.
1947 begann der Ruhm des Unternehmens, seit dem damaligen französischen Präsidenten, erhielt er anlässlich seiner Hochzeit eine Aktentasche der Marke in Elisabetta II.
Im Jahr 1952 erfährt die Produktion eine Erweiterung, die auch in Richtung Gas-Feuerzeuge und 1966 auf einstellbare Feuerzeuge verlängert wird.
1973 der S.T. DuPont erzeugt den ersten Füllfederhalter.
EINCdendini DuPont. Sie werden in massivem Messing hergestellt und manchmal mit Materialien wie chinesischer Lack, Rose und Gelbgold, Palladium und Silber verziert.
Das unterscheidende Merkmal dieser Artikel ist der legendäre "Ping-Sound", ein kristalliner Ton, der Feuerzeuge aufweist, und das ist jetzt ein Merkmal des Hauses. Die Produkte unterliegen mehr als 300 Qualitätskontrollen während der Produktion.